BIU stellt erstmals Guide zum Games-Standort Deutschland vor

Erstellt am 21.02.2017

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware hat seinen ersten Guide zum Games-Standort Deutschland vorgestellt. Die englischsprachige Publikation mit dem Titel „A Guide to the German Games Industry“ gibt auf 48 Seiten einen umfassenden Überblick zum Games-Standort und wirbt für Investitionen in Deutschland. Hierzu gehören Daten zum deutschen Games-Markt, eSports-Clubs, den Spiele-Entwicklern und anderen Akteuren der Games-Branche sowie zur gamescom und dem Angebot an Ausbildungsinstituten und Fachkräften.

Digitale Transformation der Wirtschaft läuft noch nicht rund

Erstellt am 21.02.2017

Ein digitales Archiv statt einem Keller voller Papierakten, die Drohne in der Landwirtschaft, die punktgenau Pestizide ausbringt, oder der Aufbau einer digitalen Plattform, um völlig neue Kunden zu erreichen: Die Erkenntnis, dass die Digitalisierung für Unternehmen aus allen Branchen große Chancen bietet, ist bei Geschäftsführern und Vorständen angekommen.

Unternehmen spüren Konkurrenz durch IT-Firmen

Erstellt am 20.02.2017

IT-Unternehmen vermitteln Taxi-Fahrten, bieten 3D-Druck-Kapazitäten auf Online-Plattformen an oder entwickeln Marktplätze im Internet selbst für Nischenprodukte. Sechs von zehn etablierten Unternehmen (58 Prozent) aus allen Branchen stellen fest, dass IT- oder Internet-Unternehmen auf ihren angestammten Markt drängen. Vor einem Jahr betrug der Anteil erst 48 Prozent. Allerdings sagen nur 28 Prozent der Befragten, dass die IT-Unternehmen mit innovativen Lösungen überrascht hätten.

PS4-Charts: Angriff der Samurai

Erstellt am 20.02.2017

Über zwölf Jahre Entwicklungszeit haben sich gelohnt: „Nioh“ ist ein überzeugendes Action-Rollenspiel im Stil von „Dark Souls“ geworden, das auch bei den Verkaufszahlen überzeugt. Samurai William schlägt sich bis auf Platz zwei der offiziellen deutschen PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, durch. Nur im erneuten Spitzenreiter „Resident Evil 7 Biohazard“ findet der tapfere Krieger seinen Meister.

Mobile Commerce neu definiert: Auto wird zum Shoppingkanal

Bildquelle: obs/Internet World Messe/Ford Motor Company
Erstellt am 20.02.2017

Genau wie der Einzelhandel erlebt die Automobilbranche derzeit große Veränderungen, die nicht nur die Fahrzeuge selbst betreffen. Geht es nach den Automobilherstellern, wird das Auto der Zukunft wie das Smartphone eng mit seinem Besitzer verbunden sein. Wie genau das aussehen soll und welche Chancen sich daraus für den Handel ergeben, erklärt die Internet World Messe.

Jeder Dritte geht bevorzugt per Smartphone online

Erstellt am 20.02.2017

Jeder dritte Internetnutzer (30 Prozent) ist privat hauptsächlich mit dem Smartphone online. 2016 war es dagegen lediglich jeder Fünfte (20 Prozent). Damit ist der Anteil innerhalb eines Jahres um die Hälfte gestiegen, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.011 Bundesbürgern ab 14 Jahren zeigt. Demnach sitzen immer weniger Onliner vor großen Bildschirmen.

Cities: Skylines erscheint 2017 für Xbox One

Cities Skylines Xbox One
Erstellt am 16.02.2017

Paradox Interactive veröffentlicht das preisgekrönte Management-Spiel Cities: Skylines dieses Jahr für die Xbox One, das Videospiel und Entertainment-System von Microsoft. Von Tantalus Media für die Steuerung mit dem Controller optimiert, öffnet Cities: Skylines – Xbox One Edition die faszinierende Welt des Städtebaus und Managements einem noch breiteren Publikum. Von der ländlichen Kleinstadt bis zur schlaflosen Metropole - Aufbau, Verwaltung und Planung liegen in den Händen der Spieler.

Ex-Spitzenkräfte von Wooga steigen bei Snowprint

Erstellt am 16.02.2017

Snowprint Studios befindet sich im zweiten Jahr der aktiven Game-Produktion und hat die Eröffnung eines neuen Studios in Berlin angekündigt, um seine Kapazitäten zu erweitern und erfahrene Industrieveteranen einzustellen. Das neue Studio, das sich aus erfahrenen Experten im Bereich globaler Midcore-Titel zusammensetzt, wird die Firmenvision voranbringen, das Midcore-Spielerlebnis einem größeren Publikum näherzubringen.