Monster Energy bekommt eigenes Supercross-Videospiel

Erstellt am 16.10.2017

Mailand, Italien / Las Vegas, USA, 16. Oktober – Milestone und Feld Entertainment, Inc. kündigen die Veröffentlichung von Monster Energy Supercross - The Official Videogame an, das über Bigben Interactive vertrieben wird. Das Spiel erscheint am 13. Februar 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC und wird kurze Zeit später auch für Nintendo Switch erhältlich sein.

Babylon Berlin beschert Sky stärksten Serienstart nach Game of Thrones

Erstellt am 16.10.2017

Nach der erfolgreichen Premiere am Freitagabend feierte Babylon Berlin am ersten Wochenende weitere Reichweitenerfolge. Insgesamt sahen 811.000 Zuschauer die ersten Episoden. Die aufwendigste Serienproduktion in der deutschen TV-Geschichte sahen davon 404.000 Zuschauer an den TV-Bildschirmen, weitere 407.000 non-linear über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket. Damit verfolgten mehr als die Hälfte der Sky Zuschauer das neue Serienhighlight über die nichtlinearen Kanäle.

Deutsch-Türkischer Co-Production Development Fonds fördert 4 neue Filmprojekte

Erstellt am 16.10.2017

Der Deutsch-Türkische Co-Production Development Fonds von Medienboard, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und Istanbul Film Festival / Meetings on the Bridge hat bei seiner 7. Sitzung während des Filmfests Hamburg 4 neue deutsch-türkische Filmideen zur Förderung mit insgesamt 60.000 Euro ausgewählt.

Games-Charts: „FIFA 18“ kickt sich auch an Switch-Spitze

FIFA 18
Erstellt am 13.10.2017

In den offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, vergrößert „FIFA 18“ sein Spielfeld: Ronaldo & Co. halten mittlerweile nicht nur auf PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 den Kasten sauber, sondern dribbeln auch von Platz sechs auf eins der Nintendo Switch-Auswertung. Damit kontrollieren die Ballsport-Profis nun fünf Hitlisten gleichzeitig.

Stiftung Digitale Spielekultur lädt zum „Literarischen Quartett der Computerspiele“ auf Frankfurter Buchmesse ein

Erstellt am 12.10.2017

Am 15. Oktober veranstaltet die Stiftung Digitale Spielekultur eine neue Ausgabe des „Literarischen Quartetts der Computerspiele“ auf der Frankfurter Buchmesse. Unter dem Titel „Französische Games-Kultur: Highlights aus 30 Jahren“ diskutieren die Teilnehmer über ihre Lieblingsspiele des Landes, das eine lange Games-Tradition aufweisen kann und eine große Vielfalt von Blockbuster-Spielen bis hin zu Titeln von kleinen, unabhängigen Spiele-Entwicklern hervorgebracht hat.

Studie: Social Media Security kommt zu kurz

Erstellt am 12.10.2017

86 Prozent der Unternehmen und Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung in Deutschland sind mit mindestens einem Auftritt in sozialen Netzwerken vertreten. Jedes dritte (36 Prozent) von ihnen führt allerdings keine so genannten Data-Leakage-Prevention-Maßnahmen durch, um einen ungewollten Datenabfluss über Social Media zu verhindern. Fast ebenso viele Firmen mit Social-Media-Präsenzen (30 Prozent) verzichten auf regelmäßige Awareness-Kampagnen für ihre Mitarbeiter. Das sind Ergebnisse der Studie "Potenzialanalyse Digital Security" von Sopra Steria Consulting.

Online-Handel verzeichnet weiterhin hohen Anteil am Gesamtumsatz des Interaktiven Handels

Erstellt am 12.10.2017

Die aktuellen Zahlen für das 3. Quartal 2017 der großen Verbraucherstudie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) bestätigen weiterhin ein Wachstum im Interaktiven Handel. Als starker Wachstumstreiber des Handels legt der Online-Handel für das 3. Quartal 2017 insgesamt mit einem Plus um 9 Prozent im Vergleich zum 3. Quartal 2016 zu.

Daybreak Games rufen H1Z1 Pro League ins Leben

Erstellt am 12.10.2017

Daybreak Games und Twin Galaxies haben eine Partnerschaft geschlossen, auf deren Grundlage die H1Z1 Pro League aufgebaut wird. Ziel der Zusammenarbeit ist es, ein nachhaltiges System für den E-Sport zu etablieren, von dem Spieler, Zuschauer und Sponsoren von Daybreaks Battle-Royale-Shooter profitieren. Besonderer Fokus liegt hierbei auf den Spielern. So werden in der Liga feste Gehälter für die E-Sportler, Vertretungen von Spielern und Teams im offiziellen Ligakomitee sowie eine Bill of Rights und Regeln für Gewinnbeteiligungen verankert.