Smartphone, Tablet, Smart TV – das kaufen sich die Deutschen 2018

Erstellt am 09.01.2018

Sie treffen Wettervorhersagen, schalten das Licht an oder spielen Musik ab: 9 Prozent der Bundesbürger wollen sich 2018 einen digitalen Sprachassistenten wie Google Home oder Amazon Echo zulegen. Während die smarten Assistenten immer mehr Deutsche begeistern, bleibt das Smartphone nach wie vor Top-Produkt, das sich jeder Fünfte (20 Prozent) in diesem Jahr anschaffen möchte. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Ebenfalls weit oben auf der Wunschliste stehen Tablet (17 Prozent) und Smart-TV (12 Prozent).

Deutschland Safari 4.0: Digitale Vorreiter geben bei 24 Tour-Stopps Einblicke in ihr Unternehmen

Erstellt am 09.01.2018

Rund drei von zehn Unternehmen in Deutschland (28 Prozent) haben noch keine Digitalstrategie, bei kleinen Unternehmen sind es sogar vier von zehn. Führend auf dem Weg in die digitale Transformation sind vor allem die großen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern oder mit mindestens 50 Millionen Euro Umsatz jährlich. Bei den mittleren Unternehmen (50 bis 499 Mitarbeiter; 10 bis 50 Millionen Euro Umsatz) beträgt der Anteil rund ein Viertel (23 Prozent). Besonderen Nachholbedarf haben die kleinen Unternehmen (20 bis 49 Mitarbeiter, 1 bis 10 Millionen Euro Umsatz).

Ericsson und TU Dresden simulieren 5G-basierte virtuelle Erweiterung von Kamerafunktionen

Erstellt am 09.01.2018

Ericsson und die Technische Universität Dresden (TU Dresden) simulieren auf der diesjährigen Consumer Electronics Show einen 5G-Anwendungsfall im Bereich "Öffentliche Sicherheit". Die Simulation demonstriert eine virtuelle Erweiterung bestehender Kameras um neue Funktionen durch die Nutzung von Cloud-Computing. Darüber hinaus stellt das Unternehmen die 2018er Konsumentenstudie "10 Hot Consumer Trends" vor.

Video-Charts 2017: „Phantastische Tierwesen“ und „Rogue One“ räumen ab

Erstellt am 08.01.2018

Normalerweise kennen nur eingeweihte Magier die Aufenthaltsorte der „Phantastischen Tierwesen“. Doch in den offiziellen deutschen Heimkino-Verkaufscharts 2017, ermittelt von GfK Entertainment, sind die putzigen Kreaturen schnell ausfindig gemacht. Mondkälber, Niffler und Artgenossen aus „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ bevölkern die Spitze der DVD-Jahresauswertung und finden sich parallel auf Platz zwei des Blu-ray-Rankings ein. Neben dem „Harry Potter“-Spin Off ist auch die „Complete Collection“ der Fantasy-Reihe (Rang elf auf DVD) beliebt.

Games-Charts: Stabile Spitzenreiter zum Jahreswechsel

Erstellt am 06.01.2018

Viele Neueinsteiger waren im Verkaufszeitraum zwischen den Jahren nicht zu erwarten, aber immerhin drei Titel betreten erstmals die offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Während der „Euro Truck Simulator 2“ im PC-Ranking gleich doppelt „Heavy Cargo“ geladen hat (DLC Pack auf acht; Heavy Cargo Edition auf 17), sorgt die „SingStar Celebration“ auf Rang neun der PS4-Charts für gute Laune. Gegen die Spitzenreiter „Die Sims 4“ und „Grand Theft Auto V“ (PC) bzw. „Call Of Duty: WWII“ und „Need For Speed Payback“ (PS4) kommt das Trio allerdings nicht an.

Panasonic, 20th Century Fox und Samsung präsentieren Lizenzprogramm und Logo des neuen HDR-Standards

HDR 10+-Logo
Erstellt am 06.01.2018

 Panasonic, das Filmstudio 20th Century Fox und Samsung verkündeten im Vorfeld der Consumer Electronis Show (CES) in Las Vegas Updates zum neuen HDR10+ Standard. Zur IFA 2017 in Berlin angekündigt, entwickelten die Partner den neuen, offenen Standard für High Dynamic Range (HDR)-Inhalte bis heute weiter. Die drei Unternehmen beginnen ab sofort gemeinsam mit der Lizensierung von HDR10+ Produkten und Inhalten.

Shopping rund um die Uhr ist wichtiger Trumpf des Online-Handels

Erstellt am 04.01.2018

Bequemer geht’s nicht: Ein paar Klicks und der Einkauf ist getätigt – egal wann und egal wo. Genau das schätzen die Bundesbürger beim Online-Shopping. 77 Prozent der Online-Shopper sagen, dass die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten ein wichtiger Vorteil des digitalen Handels ist. 75 Prozent schätzen vor allem die Warenlieferung bis an die Haustür, 67 Prozent die Zeitersparnis, wenn man sich etwa die Parkplatzsuche und das Schlangestehen an der Kasse spart. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.152 Internetnutzern ab 14 Jahren ergeben.

Netzwerkdurchsetzungsgesetz wird ab 2018 voll wirksam

Erstellt am 29.12.2017

Ab dem 1. Januar 2018 ist das Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerkdurchsetzungsgesetz, NetzDG) voll anwendbar. Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder YouTube müssen es ihren Nutzern ermöglichen, sich über rechtswidrige Inhalte beschweren und diese bei den jeweiligen Unternehmen melden zu können. Soziale Netzwerke sind dann dazu verpflichtet, die gemeldeten Inhalte zu prüfen und bei mutmaßlichen Rechtsverstößen zu löschen. Die Entscheidung über die Frage der Rechtmäßigkeit der Inhalte liegt dabei beim Betreiber des Netzwerks.

Games-Charts: „Mario Party“ steigt auf 3DS-Podium

Mario Party: The Top 100
Erstellt am 29.12.2017

Was könnte besser zu Silvester passen als eine bunte Feier mit abwechslungsreichen Spielen? „Mario Party: The Top 100“ hat gleich 100 davon versammelt und lädt Mario, Luigi, Peach & Co. zur größten Party in der fast 20-jährigen Geschichte der Serie. Als einziger Neueinsteiger belohnt sich die Minispiele-Sammlung mit Platz drei der offiziellen deutschen Nintendo 3DS-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Oben stehen wie gehabt die beiden Pokémon-Titel „Ultrasonne“ und „Ultramond“.