Jeder Vierte will Chatbots nutzen

Erstellt am 18.01.2017

Jeder vierte Bundesbürger (25 Prozent) kann sich vorstellen, so genannte Chatbots zu nutzen. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Als Bots werden Programme oder Anwendungen bezeichnet, die bestimmte Aufgaben selbstständig und automatisiert ausführen. In Verbindung mit Messenger-Diensten wie dem Facebook-Messenger oder Skype können sie beispielsweise Unterhaltungen mit einem Menschen simulieren.

BIU verstärkt „gamescom & Public Events“-Team

Erstellt am 17.01.2017

Martin Freese ist seit dem 1. Januar neuer „Manager gamescom & Public Events“ beim BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware. In dieser Rolle wird er künftig den Head of gamescom & Public Events, Lars Vormann, unterstützen. Gemeinsam mit Vormann wird Freese an der strategischen Weiterentwicklung und Umsetzung der gamescom, dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele, arbeiten. Ebenso gehört die Weiterentwicklung und Umsetzung weiterer Veranstaltungen wie dem Deutschen Computerspielpreis zu seinem künftigen Aufgabengebiet.

Umsatz mit Video-Streaming knapp an der Milliardengrenze

Video on Demand boomt
Erstellt am 17.01.2017

Der Umsatz mit Video-On-Demand-Angeboten im Internet (VoD) steigt in Deutschland im Jahr 2017 voraussichtlich um 18 Prozent auf 945 Millionen Euro. Im Jahr 2016 lag das Marktvolumen noch bei 800 Millionen Euro. Somit wächst der Umsatz mit Serien, Filmen und kurzen Video-Clips im Internet im siebten Jahr in Folge. Das teilte der Digitalverband Bitkom heute auf Grundlage von Zahlen des Marktforschungsinstituts IHS Markit mit. „Video-Streaming-Dienste boomen“, sagt Timm Lutter, Bitkom-Experte für Consumer Electronics & Digital Media.

US-Unternehmen dominieren globalen Einzelhandel

Erstellt am 17.01.2017

Laut des Deloitte-Reports "Global Powers of Retailing 2017" bleibt Wal-Mart trotz negativen Umsatzwachstums der weltweit größte Einzelhändler mit einem vier Mal höheren Ertrag als die zweitplatzierte Costco Corporation. Wie schon im Vorjahr findet sich die Schwarz Unternehmenstreuhand auf Platz vier. Aldi, das vom siebten auf den achten Platz rutschte, komplettiert die deutsche Präsenz in den Top Ten. Die Metro-Gruppe gehörte im Geschäftsjahr 2015 nicht mehr zur Weltspitze.

Fünf neue Mitglieder für BIU.Dev und BIU.Net zum Jahresanfang

Erstellt am 17.01.2017

Neues Jahr, neue Mitglieder: Zum Start in das neue Jahr sind dem Branchen-Netzwerk BIU.Dev und BIU.Net fünf neue Mitglieder beigetreten. Neu bei BIU.Net, dem Netzwerk für das erweiterte Umfeld der Games-Branche, sind die AdSpree GmbH, der Berliner Dienstleister ist spezialisiert auf die Nutzer-Akquise für Games-Anbieter, die regionale Standortinitiative gamearea-FRM e.V. aus dem Gebiet Frankfurt-Rhein-Main und die Trusted Events GmbH, die viele multimediale Messestände und Events für namhafte Games-Unternehmen realisiert.

Studie: Stationärer Handel sorgt für frustrierte Verbraucher

Lästiger Einkauf im internationalen Vergleich
Erstellt am 17.01.2017

Die Frustration bei Verbrauchern über das Einkaufserlebnis im stationären Ladengeschäft wächst: 40 Prozent der Deutschen empfinden den Besuch im Einzelhandel als eine unangenehme Pflicht. Was fehlt sind Komfort und Funktionen ähnlich dem Einkauf im Internet sowie eine Verknüpfung von offline zu online. Im internationalen Vergleich fällt die Unzufriedenheit in Schweden (54 Prozent) und Spanien (49 Prozent) am größten aus, in China (20 Prozent) und den USA (31 Prozent) am niedrigsten.

Nintendo Switch startet am 03. März

Nintendo Switch
Erstellt am 13.01.2017

Nintendo gab heute den Starttermin für seine neue Videospielkonsole bekannt: Nintendo Switch kommt am 03. März weltweit in den Handel. Zur Standardausstattung gehören die Konsole, ein linker und ein rechter Joy-Con-Controller, eine Joy-Con-Halterung, mit der sich beide Joy-Con zu einem Controller verbinden lassen, ein Satz Joy-Con-Handgelenksschlaufen, eine Nintendo Switch-Station, in der die Konsole steckt, wenn sie mit dem Fernseher verbunden ist, ein HDMI-Kabel sowie ein Netzteil.

Visual Effects Society gründet deutsche Sektion

Erstellt am 13.01.2017

Die Visual Effects Society (VES), die weltweite Vereinigung von Kreativen der VFX-Branche, startet eine eigene deutsche Sektion. Für die Schaffung dieser Sektion hat Florian Gellinger vom Berliner VFX-Studio RISE über 50 Unterschriften von deutschen Mitgliedern der VES zusammengeführt und eine Petition zur Gründung der deutschen Sektion eingereicht. Nun hat der Vorstand der VES der Gründung einer deutschen Sektion zugestimmt.

Leichtes Wachstum bei Digital-Investitionen

ITK-Pro-Kopf-Ausgaben
Erstellt am 13.01.2017

In Deutschland sind die Ausgaben für Informationstechnologie (IT) und Telekommunikation pro Einwohner im Jahr 2016 um 1 Prozent auf 1.565 Euro gestiegen. Das berichtet der Digitalverband Bitkom auf Grundlage aktueller Daten des European Information Technology Observatory (EITO). Im EU-Durchschnitt stieg der Wert im Jahresvergleich ebenfalls leicht um 1 Prozent auf 1.365 Euro.

DiRT Rally bald auch auf Playstation als VR Edition

DiRT Rally VR Edition
Erstellt am 13.01.2017

Codemasters gibt bekannt, dass die Unterstützung von PlayStation VR für das Rennspiel DiRT Rally auf PlayStation 4 in Kürze als DiRT Rally VR Edition verfügbar sein wird. Das Upgrade ermöglicht den PS4-Piloten jedes enthaltene Fahrzeug, jede Strecke und jede Disziplin in Virtual Reality zu erleben. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die DiRT Rally VR Edition als Box im Handel erhältlich sein.