WLAN im Laden macht Kunden glücklich

Erstellt am 26.10.2016

Online Preise vergleichen, Artikeldetails im Webshop aufrufen oder den Ratschlag von Freunden via Messenger einholen: Wer auf Shopping-Tour durch die Einkaufszentren ist, verzichtet nur ungern auf WLAN. Rund die Hälfte der Internetnutzer ab 14 Jahren (48 Prozent) wünscht sich beim stationären Shoppen öffentliche Hotspots in den Geschäften. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben.

RISE | Visual Effects Studios eröffnet eine Niederlassung in München

Erstellt am 26.10.2016

RISE | Visual Effects Studios, eines der weltweit renommiertesten visual effects (VFX) Unternehmen mit Sitz in Berlin und Niederlassungen in Köln, Stuttgart und Wien, eröffnet am 1. Januar 2017 ein neues Büro in München. Geschäftsführer der Niederlassung in der bayerischen Landeshauptstadt wird Dominik Trimborn.

45.000 neue sozialversicherungspflichtige Jobs im Handel

Erstellt am 21.10.2016

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland bauen weiterhin sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse auf. Das zeigen aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit für den Stichtag 31. März 2016.

Junge VoD-Nutzer lieben Netflix und schauen gerne Serien

Grafik zur Studie
Erstellt am 21.10.2016

Video-on-Demand ist ein Markt mit viel Potenzial. Die meisten Nutzer kostenpflichtiger VoD-Dienste (Pay-VoD) sind unter 40 und gehören zu den Besserverdienern. Binge Watching ist typisch: Sind die Nutzer einmal auf ihrem Portal, nutzen 81 Prozent ihren Dienst mehr als eine Stunde lang und 10 Prozent sogar mehr als drei Stunden. Das beliebteste Pay-VoD-Format ist die Serie, die populärsten Genres sind Krimi und Thriller.

Was Start-ups in Deutschland besonders stört

Erstellt am 21.10.2016

Die schwierige Suche nach einem Investor, Kunden, die lieber herkömmliche Dienste und Produkte nutzen als Neues auszuprobieren, sowie viel Ärger mit Ämtern und Behörden – das sind die größten Schwierigkeiten, die Start-ups in Deutschland derzeit haben. Jeweils mehr als die Hälfte der Gründer gibt an, dass Finanzierungsprobleme, zu traditionell denkende Kunden (je 55 Prozent) und die Bürokratie (52 Prozent) besonders große Hemmnisse für ihr junges Unternehmen sind.

„Skylanders” & „Gears of War 4“ besetzen Games-Charts

Skylanders Imaginators
Erstellt am 21.10.2016

Der bewährte „Skylanders“-Mix aus realen Figuren und virtuellen Charakteren erreicht mit „Skylanders Imaginators“ eine neue Dimension. Erstmals können eigene Helden kreiert werden, was besonders die kleinen Fans begeistert. In den plattformübergreifenden Kinderspiel-Konsolen-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, machen die „Skylanders“ starke acht der Top 10 Plätze aus, darunter die Positionen eins (Wii U-Version) und drei (PS4-Variante).

15. Kindersoftwarepreis "TOMMI" auf Frankfurter Buchmesse verliehen

Logo des TOMMI
Erstellt am 21.10.2016

Im Rahmen der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse hat "logo!"-Moderator Tim Schreder am Freitag, 21. Oktober 2016, die Gewinner des diesjährigen Kindersoftwarepreises "TOMMI 2016" bekanntgegeben. Den Preis in der Kategorie PC erhielt das Denkspiel "Mousecraft" (Avenquest), bei den besten Konsolenspielen überzeugte "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen - Rio 2016" (Nintendo).

THQ Nordic macht den Rotstift überflüssig: Red Faction nach 13 Jahren vom Index genommen

Erstellt am 20.10.2016

Der Publisher THQ Nordic verkündet, dass mit dem heutigen Tage das Spiel Red Faction nach über 13 Jahren von der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen wurde. „Bei THQ Nordic wussten wir um die Tragweite dieser Entscheidung und stellten uns todesmutig dieser Aufgabe. Zwischendurch sogar auf Hochdeutsch“, unterstreicht der Publishing Director des Wiener Unternehmens, Jan Binsmaier.

Lars Vormann wird neuer Head of gamescom beim BIU

Erstellt am 20.10.2016

Lars Vormann ist seit 20. Oktober neuer Head of gamescom & Public Events beim BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, wie der Verband heute bekannt gab. Vormann ist für das Management der BIU-Events zuständig. Hierzu gehören beispielsweise die gamescom, das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele, dessen Träger der BIU ist, sowie der Deutsche Computerspielpreis, der vom Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur und den Branchenverbänden BIU und GAME ausgerichtet wird.

Onlineshopper würden digitale Einkaufshelfer nutzen

Erstellt am 20.10.2016

Trotz der unzähligen Shoppingmöglichkeiten im Internet, bevorzugt die Hälfte der deutschen Internetnutzer (57%) lokale Geschäfte, wie eine Grundlagenstudie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zum Thema Omnichannel ergab. Größte Barriere für das Onlineshopping ist fehlende persönliche Beratung. Doch dafür gibt es beim Onlinekauf digitale Einkaufshelfer: Vier von zehn (39%) deutschen Onlinern würden die persönliche Shoppingberatung im Netz ausprobieren.

Ein Drittel der Deutschen interessiert die Beratung per Chat