Games-Charts: „Crash Bandicoot“ bleibt PS4-Spitze treu

Die offiziellen deutschen PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, haben ihren nächsten Megaseller gefunden: Genau wie „Horizon Zero Dawn“ im Frühjahr gelingt es nun auch „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“, zum sechsten Mal hintereinander die Tabelle anzuführen. Der muntere Beuteldachs hat noch lange nicht genug und überlässt „Final Fantasy XII The Zodiac Age“ nur die Silbermedaille. Das Landleben-Rollenspiel „Stardew Valley - Collector’s Edition“ (Rang acht) darf den höchsten Neueinstieg bejubeln.

Bevor auf der „Gamescom“ die kommenden Spielehighlights präsentiert werden, punkten in den wöchentlichen Charts noch alte Bekannte. „Minecraft“ steht auf Xbox One vor „The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition“, während „Die Sims 4” und der „Landwirtschafts-Simulator 17“ die meistverkauften PC-Titel stellen.

„Call of Duty: Black Ops 2“ macht seine Sache auf PS3 und Xbox 360 am besten, gefolgt von „Lego Marvel Avengers“ (PS3) bzw. „Minecraft“ (Xbox 360). In der Nintendo Wii-Hitliste triumphieren „Mario Kart Wii Selects“ und „Mario Party 9 Selects“.