Multiplattform-Award für den „Landwirtschafts-Simulator 17“

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware vergibt seine aktuellen Auszeichnungen an die verkaufsstärksten Computer- und Videospiele. Der im Oktober vergangenen Jahres erschienene „Landwirtschafts-Simulator 17” hat im Juli die Grenze von 500.000 verkauften Spielen auf mehreren Plattformen überschritten und wird dafür mit dem BIU Multiplattform Award ausgezeichnet. Der BIU Sales Award in Gold geht außerdem an die erst kürzlich veröffentlichte Spiele-Sammlung „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“ und das im März 2017 erschienene Science-Fiction-Epos “Mass Effect: Andromeda“ für je über 100.000 verkaufte Exemplare auf der PlayStation 4.

Über Crash Bandicoot N.Sane Trilogy

Mit der „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“ erweckt Activision drei Klassiker aus der Ära der ersten PlayStation in überarbeiteter Fassung auf der PlayStation 4 zu neuem Leben. Durch seine farbenfrohen Jump'n'Run-Abenteuer avancierte Beuteldachs Crash ab Mitte der 1990er Jahre zu einem Vorzeige-Maskottchen für Sonys PlayStation.  In der „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ können Spieler die epischen Herausforderungen und Abenteuer der drei Spiele erleben, mit denen alles begann: „Crash Bandicoot“, „Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back“ und „Crash Bandicoot 3: Warped“.

Fans erleben die beliebte Kult-Videospielfigur in dieser völlig neu gemasterten Spielesammlung dank aktueller Technologie wie nie zuvor: Crash-Kenner finden hier alle ihre Lieblingsmomente in vollständig neu gemasterter HD-Grafikpracht wieder.  Die „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ wartet mit brandneuen Lichteffekten, höherer Grafikauflösung und neu erstellten Zwischensequenzen in umwerfendem PS4 Pro HD auf. Neue Animationen, Effekte und Umgebungsdetails ermöglichen es den Spielern, die lebendigsten Umpa-Wumpa-Inseln zu erkunden, die es je gegeben hat. Die Sammlung beinhaltet darüber hinaus einen vollständig neu gemasterten Soundtrack mit Didgeridoos, Xylophonen und vielem mehr.  

Über den Landwirtschafts-Simulator 17

Großstadttristesse, Büroalltag und Arbeitsstress: All das lassen regelmäßig Tausende Deutsche für ein paar Stunden hinter sich, wenn sie die virtuellen Felder von GIANTS Softwares „Landwirtschafts-Simulator“ bewirtschaften. Dieser erfreut sich seit seinem erstmaligen Erscheinen 2008 immer größerer Beliebtheit und erobert Jahr für Jahr die Bestseller-Listen der Spieleindustrie, zunehmend auch international.

Im neuen „Landwirtschafts-Simulator 17“ können Spieler aus einem Fuhrpark von über 250 Geräten und Fahrzeugen wählen, um eine große Spielwelt zu erschließen und den eigenen landwirtschaftlichen Betrieb auszubauen. Forst- und Viehwirtschaft bringen Abwechslung in den Bauernhof-Alltag, während online zusammen mit anderen Spielern die virtuellen Felder bestellt werden können. Dank detailliert nachgebauter Landmaschinen von über 75 namhaften Herstellern, ist der „Landwirtschafts-Simulator 17“ näher an der Realität als jemals zuvor.

Über Mass Effect: Andromeda

Mit „Mass Effect: Andromeda“ setzt Electronic Arts die Action-Rollenspiel-Reihe fort, die in den vergangenen zehn Jahren prägend für das Science-Fiction-Genre im Games-Bereich war. Das Universum von „Mass Effect“ muss sich mit seinen vielfältigen Alien-Rassen und poltisch-philosophischen Subtexten nicht vor Sci-Fi- und Fantasy-Meilensteinen wie „Star Trek“ oder „Game of Thrones“ verstecken. In „Mass Effect: Andromeda“ machen sich Spieler in der Rolle von Scott beziehungsweise Sara Ryder auf den Weg in die Andromeda-Galaxie, um im Jahre 2185 einen neuen Heimatplaneten für die Menschheit zu finden.

Nach der 600-jährigen Reise im Kryoschlaf erwartet Ryder – und respektive die Spieler – allerdings ein böses Erwachen: Die versprochene neue Heimat stellt sich als unbewohnbar heraus und das Erkundungs-Team wird am Boden von einer unbekannten Alien-Spezies angegriffen. Nun liegt es an „Pathfinder“ Ryder und seinen Gefährten ein neues Zuhause für die Kolonisten zu finden. Dazu müssen mehrere Planeten erkundet werden, auf denen in weitläufigen Umgebungen verschiedene Haupt- und Nebenaufgaben auf die Spieler warten. Daneben sind die Spieler damit beschäftigt, die individuellen Beziehungen zu Ryders Crew-Mitgliedern zu vertiefen, die Fähigkeiten der Hauptfigur auszubauen oder neue Gegenstände und Ausrüstung anzufertigen.