YouTube-Star Erné verstärkt „Team expert“ als FIFA-Profi

Seit 01.12.2017 verstärkt Erné Embeli das „Team expert“, die eSports-Mannschaft der Handelsverbundgruppe expert SE. Erné ist eines der Gesichter hinter FeelFIFA, dem mit rund 840.000 Abonnenten erfolgreichsten deutschen YouTube-Channel, der sich ganz dem Fußball-Dauerbrenner von Electronic Arts (ESL) verschrieben hat. Im „Team expert“ ergänzt er die FIFA-Mannschaft rund um den Ausnahmespieler und ESL-Champion Mohammed „Mo_aubameyang“ Harkous.

„Wir freuen uns, dass Erné sozusagen von der Tribüne aufs Spielfeld wechselt und jetzt als professioneller Gamer bei Team expert an Bord geht. Mit FeelFIFA hat er unter Beweis gestellt, dass er nicht nur ein absoluter Kenner des Spiels ist, sondern auch ein ausgezeichneter Entertainer – und damit eine echte Bereicherung für uns“, sagt Uwe Semtner, Manager von Team expert. Der Düsseldorfer Erné betreibt seit 2011 gemeinsam mit Mitstreiter Stefan den YouTube-Channel FeelFIFA und präsentiert dort sogenannte Let’s Plays sowie Tricks und Kniffe zu aktuellen Spieletiteln. Besondere Kennzeichen sind die Emotionalität und Leidenschaft, mit der beide YouTuber ihre Clips präsentieren. Neben der Verpflichtung von Erné hat „Team expert“ zudem eine Rocket-League-Mannschaft angeheuert. Das beliebte Multiplayer-Game wird künftig unter der Flagge von „Team expert“ von vier Rocket-League-Veteranen gespielt, die unter anderem die ESL ins Visier nehmen.

„Wir engagieren uns im eSport, weil es die perfekte Verbindung von Unterhaltung und Elektronik darstellt und deswegen ausgezeichnet zu unserem Geschäft und unserem Anspruch als Gaming-Experten passt“, erklärt Volker Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE. „Die Beliebtheit von Gaming und eSports wächst rasant, und zwar quer durch die Gesellschaft von Jung bis Alt. Wir wollen diesen Zukunftstrend nicht nur begleiten, sondern mit unserer Kompetenz auch aktiv mitgestalten.“

Neben FIFA-Spielern hält „Team expert“ Mannschaften für Heroes of the Storm, PlayerUnknown’s Battlegrounds, Trackmania und StarCraft II in den eigenen Reihen. Im Rahmen der gamescom 2017 fiel zudem der offizielle Startschuss für die „Bude von Tölz“ – zugleich Spieler-WG, Gaming-Haus, Trainingscamp und „Team expert“-Hauptquartier. Dank Live-Streams sind die Fans hautnah im Buden-Alltag dabei und schauen den Profis bei Wettkämpfen und Training über die Schulter.